Nächste Termine

Termin Mi 19.12.2018: Weihnachtsfeier

Besucherstatistik

Gesamt: 246579
Letzte 30 Tage: 3469
Durchschnitt: 115,63
Heute: 44
Gestern: 115

Mitgliederversammlung 2018: Grosse Brockmann legt Amt nieder

Die GeehrtenAm vergangenen Freitag, 26.01.2018, fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Spielmannszuges Milte statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Everwin gab Schriftführerin Christina Evermann einen bebilderten Rückblick auf die zahlreichen Auftritte und Aktionen des vergangenen Jahres. Auch personell ist der Verein gut aufgestellt, dem derzeit ganze 80 aktive Musiker angehören. Darunter befinden sich 26 Auszubildende, die den Umgang mit Querflöte oder Trommel erlernen. Um die sonst eher im Hintergrund stattfindende Jugendarbeit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, ist am 25. März in der Aula der Grundschule Milte erstmals ein Jugendkonzert geplant. Zu weiteren Auftritten des Spielmannszuges gehören in diesem Jahr das 90. Jubiläum des Spielmannszuges in Beelen, die Pfingstmusikschau in Sassenberg oder der Milter Mühlenmarkt.

Die GeehrtenZur Bewältigung der bevorstehenden Aufgaben setzten die anwesenden Mitglieder weitestgehend auf das bestehende Führungsteam. So erklärte sich der 1. Vorsitzende Stefan Everwin, der bereits seit 15 Jahren dem Verein vorsteht, für eine weitere Amtsperiode bereit. Möglich sei seine Arbeit jedoch nur durch die Mithilfe des engagierten Teams hinter seinem Rücken, betonte Everwin ausdrücklich. Auch Tambourmajor Matthias Danwerth und Schriftführerin Christina Evermann wurden einstimmig wiedergewählt. Das Amt des Kassierers, welches zuvor Kerstin Grosse Brockmann innehatte, übernahm der bisherige Beisitzer Ulf Borgmann. Andre Höckelmann rückte als neuer Beisitzer nach. Zum Kassenprüfer wurde Nikolas Seibring gewählt.

Beim Punkt Ehrungen wurden ganze sieben Mitglieder für ihre zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Dies sind namentlich Emil Schoppmann, Maik Abbenhorn, Sophia Ketteler, Justus Kövener, Andre Höckelmann, Nikolas Seibring und Leonie Seibring. Zwanzig Jahre gehört Thomas zur Wickern dem Verein an, welcher außerdem für seinen handwerklichen Einsatz zum 80. Jubiläum ein Sonderpräsent erhielt. Gutscheine erhielten auch Heike Rowald, die an allen 46 Übungsabenden dabei gewesen war, sowie Jana Baune, die alle 23 Auftritte des vergangenen Jahres mitgemacht hatte.

Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.