Besucherstatistik

Gesamt: 361168
Letzte 30 Tage: 2441
Durchschnitt: 81,37
Heute: 87
Gestern: 96

Mitgliederversammlung 2021: Ein Jahr im Zeichen von Corona

VersammlungAuf das Corona-Jahr blickte jetzt der Spielmannszug Milte in seiner Generalversammlung zurück. Die Pandemie hat das Vereinsleben vieler Musikzüge weitgehend zum Erliegen gebracht. Auch die Milter Spielleute wurden von der Zwangspause nicht verschont. Ohne Auftritte blieb der Terminkalender weitestgehend leer. Ausfallen mussten in 2020 auch traditionelle Veranstaltungen wie der alljährliche Tanz in den Mai oder Spieleabende. Dagegen sahen sich die Mitglieder bei Zoom-Konferenzen im digitalen Raum. Größere finanzielle Einbußen wurden durch die Spenden für den Instrumentenanhänger verhindert. „Wir haben das beste aus der Situation gemacht“, zeigte sich die 1. Vorsitzende Christine Danwerth in ihrer Begrüßung optimistisch. Seit Juli diesen Jahres treffen sich die Musiker unter Einhaltung der Vorschriften wieder zur gemeinsamen Probe auf dem Schützenplatz und konnten dadurch zu etwas Normalität zurückkehren. Hoffnung macht auch der von der Stadt Warendorf geplante „Tag der Musikzüge“. Am 19. September sollen die verschiedenen Musikzüge abwechselnd in Milte, Einen/Müssingen, Freckenhorst und Hoetmar aufspielen. Für den Spielmannszug Milte ist dies eine gute Gelegenheit, sein musikalisches Können wieder einmal öffentlich vor Publikum zu präsentieren.
Während der unter freiem Himmel auf dem Schützenplatz abgehaltenen Versammlung wurden der 2. Vorsitzende Andre Höckelmann, die Kassiererin Eva Holtkamp, die Beisitzerin Alina Waldmann und die Jugendvertreterin Marie Pries für eine weitere Wahlperiode in ihren Ämtern bestätigt. Sieben Nachwuchsmusiker erhielten für ihre Teilnahme am D1- und D2-Lehrgang des Volksmusikerbundes eine Auszeichnung. Die Ehrung für langjährige Mitglieder des Vereins wird auf die nächste Generalversammlung verschoben und wurde nur namentlich verlesen. So gehören seit 10 Jahren Carolin Abeck, Marie Pries, Marile Seibring und Verena Volmer dem Spielmannszug an. 20 Jahre dabei sind Anja Höckelmann, Lena Kather, Marion Klinge und Anne Ketteler. Stolze 25 Jahre hält Ulf Borgmann bereits dem Verein die Treue. Als neuer Kassenprüfer wurde Thomas zur Wickern gewählt.

Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.
 
//