Besucherstatistik

Gesamt: 327017
Letzte 30 Tage: 3096
Durchschnitt: 103,2
Heute: 125
Gestern: 94

Becken

Ein Beckenpaar besteht aus zwei runden, leicht gewölbten, überdrehten undgehämmerten Scheiben aus einer Bronzelegierung. Sie werden an jeweils einer Lederschlaufe gehalten, die in der Mitte eines Beckens mit einem speziellen Knoten so befestigt ist, dass das Becken nach dem Anschlag frei schwingen kann. Der Anschlag erfolgt, indem die beiden Beckenscheiben gegeneinander geschlagen werden. Wie bereits oben erwähnt, werden die Becken meist im Zusammenspiel mit der großen Trommel eingesetzt, wo sie mit ihrem extrem hohen Klang einen Akzent zu dem Bassklang der großen Trommel setzen.
 

Durch die Seiten blättern

Seite: 1 | 2