Nächste Termine

Termin Sa 28.04.2018: Maibaum aufstellen in Milte, 17:30 Uhr in Spzg-Shirt am Übungsraum

Termin Mo 30.04.2018: Tanz in den Mai, ab 20 Uhr auf dem Milter Schützenplatz

Besucherstatistik

Gesamt: 221265
Letzte 30 Tage: 2572
Durchschnitt: 85,73
Heute: 136
Gestern: 97

Geburtstage

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Spielmannzuges Milte.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg hierher gefunden haben und hoffen, dass Ihnen unsere Homepage gefällt! Wenn Sie uns Fragen, Verbesserungsvorschläge, Lob oder Kritik zukommen lassen wollen, können Sie dies gerne über das Kontaktformular oder per Mail an vorstand@spielmannszug-milte.de tun.

Viel Spaß wünscht das Homepage-Team.
 
Flyer Tanz in den MAiWie in jedem Jahr veranstaltet der Spielmannszug Milte am 30.04. seinen alljährlichen Tanz in den Mai!
Die Party findet auf dem Milter Schützenplatz statt und für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt! Die Preise sind wie in jedem Jahr sehr besucherfreundlich, zehn Bier kosten 10 Euro.
Als DJ wird wiederum Marko Averesch aus Sassenberg auflegen und für die gute Stimmung sorgen.

Wie in den letzten Jahren wird der Einlass erst ab einem Alter von 16 Jahren gestattet (Ausweiskontrolle!). Der Eintritt beträgt 5 Euro!

Hier geht es zur Veranstaltungsseite und zur Facebook-Veranstaltung!
 
JugendkonzertAm Sonntag, 25. März, veranstalteten wir unser erstes Jugendkonzert in der Aula der Wilhelm-Achtermann Grundschule. Zahlreiche Zuhörer, Eltern, Großeltern und Interessierte waren gekommen, um den musikalischen Beiträgen unseres Nachwuchses zu lauschen.
„Wir möchten Euch zeigen, was die verschiedenen Ausbildungsgruppen bereits gelernt haben und was wir in unserem Verein so machen.“, erläuterte der 1. Vorsitzende Stefan Everwin den Zweck der Veranstaltung. Damit sich die jungen Musiker wohlfühlen, finden neben den wöchentlichen Proben gemeinsame Ausflüge statt. So führte der letzte Jugendausflug ins Bowling-Center Cosmo nach Münster.
Derzeit gibt es im Verein 21 Kinder und Jugendliche, die den Umgang mit Flöte und Trommel erlernen. Betreut werden sie von den einzelnen Ausbildern Christine Danwerth, Alina Waldmann, Marie Pries, Verena Volmer, Andre Höckelmann, Leonie und Marile Seibring sowie Carolin Abeck. Insgesamt dauert die Ausbildung drei Jahre, die jüngsten Auszubildenden sind erst seit einem halben Jahr dabei. Dementsprechend unterschiedlich waren auch die dargebotenen Musikstücke, die vom „Marsch um 1700“ bis hin zu modernen Hits reichten. Die stellvertretende Vorsitzende Christine Danwerth führte durch das Programm und stellte jede Gruppe mit ihren jeweiligen Ausbildern vor. Für die Zuhörer war dies eine gelungene Veranstaltung, um die Jugendarbeit des Vereins kennen zu lernen. Im Anschluss wurden Kaffee und Kuchen gereicht.

Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.
 
Die neuen FlötistinnenSeit dem vergangenen September können wir zehn neue Flötisten und vier Trommler im Verein begrüßen.
Marie Pries, Andre Höckelmann und Verena Volmer übernehmen die Ausbildung der Neuankömmlinge, die einmal pro Woche stattfindet. Hierbei lernen sie den Umgang mit dem Instrument und die Notenkenntnisse, um nach rund zweijähriger Ausbildung Teil der großen Gruppe zu werden und an Auftritten teilzunehmen.
Die neuen TrommlerDer Verein bietet aber jetzt schon Aktivitäten an, an dem die Jüngsten des Vereins teilnehmen können und erhalten so die Möglichkeit den restlichen Verein kennenzulernen, u.a. den vereinsinternen Spieleabend zuletzt am 9. Februar und den Jugendausflug für Mitglieder bis 16 Jahren am 10. März, sowie den Vereinsausflug im August. Der Verein plant außerdem in Kürze ein Jugendkonzert für alle Auszubildenden, wobei sie zeigen können, was sie in der bisherigen Ausbildung lernen konnten.
 
Die GeehrtenAm vergangenen Freitag, 26.01.2018, fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Spielmannszuges Milte statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Everwin gab Schriftführerin Christina Evermann einen bebilderten Rückblick auf die zahlreichen Auftritte und Aktionen des vergangenen Jahres. Auch personell ist der Verein gut aufgestellt, dem derzeit ganze 80 aktive Musiker angehören. Darunter befinden sich 26 Auszubildende, die den Umgang mit Querflöte oder Trommel erlernen. Um die sonst eher im Hintergrund stattfindende Jugendarbeit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, ist am 25. März in der Aula der Grundschule Milte erstmals ein Jugendkonzert geplant. Zu weiteren Auftritten des Spielmannszuges gehören in diesem Jahr das 90. Jubiläum des Spielmannszuges in Beelen, die Pfingstmusikschau in Sassenberg oder der Milter Mühlenmarkt.

Die GeehrtenZur Bewältigung der bevorstehenden Aufgaben setzten die anwesenden Mitglieder weitestgehend auf das bestehende Führungsteam. So erklärte sich der 1. Vorsitzende Stefan Everwin, der bereits seit 15 Jahren dem Verein vorsteht, für eine weitere Amtsperiode bereit. Möglich sei seine Arbeit jedoch nur durch die Mithilfe des engagierten Teams hinter seinem Rücken, betonte Everwin ausdrücklich. Auch Tambourmajor Matthias Danwerth und Schriftführerin Christina Evermann wurden einstimmig wiedergewählt. Das Amt des Kassierers, welches zuvor Kerstin Grosse Brockmann innehatte, übernahm der bisherige Beisitzer Ulf Borgmann. Andre Höckelmann rückte als neuer Beisitzer nach. Zum Kassenprüfer wurde Nikolas Seibring gewählt.

Beim Punkt Ehrungen wurden ganze sieben Mitglieder für ihre zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Dies sind namentlich Emil Schoppmann, Maik Abbenhorn, Sophia Ketteler, Justus Kövener, Andre Höckelmann, Nikolas Seibring und Leonie Seibring. Zwanzig Jahre gehört Thomas zur Wickern dem Verein an, welcher außerdem für seinen handwerklichen Einsatz zum 80. Jubiläum ein Sonderpräsent erhielt. Gutscheine erhielten auch Heike Rowald, die an allen 46 Übungsabenden dabei gewesen war, sowie Jana Baune, die alle 23 Auftritte des vergangenen Jahres mitgemacht hatte.

Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.
 
Milte-PanoramaZum 01.12.2017 ist eine neue Milter Website, www.milte-panorama.de, freigeschaltet worden. Auf dieser interaktiven Plattform möchte sich unser Dorf auf moderne Art und Weise der Öffentlichkeit präsentieren. Dabei besteht die Plattform einerseits aus Luftaufnahmen, die an zehn verschiedenen Stellen über Milte aufgenommen wurden. Andererseits haben Vereine und Firmen die Möglichkeit, sich in vielfältiger Art und Weise vorzustellen. Dabei soll die Seite eine Verbindung zwischen allen Milter Websiten und Angeboten darstellen, also 360° Milte sein.

Auch wir vom Spielmannszug Milte haben uns im "Milte-Panorama" eingebracht. Über folgenden Link habt Ihr dabei die Möglichkeit, direkt in unseren Übungsraum zu gelangen. So könnt Ihr den Raum in einer 360°-Ansicht bestaunen und euch über unseren Verein sowie unsere Instrumente informieren.
HIER geht es in unseren Übungsraum!
Übungsraum-Panorama 1 Übungsraum-Panorama 2

 
Unsere AusflugsgruppeAls Dankeschön für das diesjährige Jubiläum Ende April und die tatkräftige Unterstützung in den Jahren zuvor nahmen wir unsere Mitglieder mit Kind und Kegel mit zum Heidepark Soltau.
Eines der Highlichts: RaftingFrüh am Sonntagmorgen ging es mit dem Bus Richtung Norden. Bei den vielen spannenden Achterbahnen kam jeder auf seine Kosten und sowohl Groß als auch Klein konnte gar nicht genug bekommen. Am späten Nachmittag traten dann alle 52 Teilnehmer zufrieden und teils erschöpft den Heimweg an.
 

Durch die Seiten blättern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8