Nächste Termine

Termin Sa 27.04.2019: Maibaum aufstellen in Milte, 17:45 Uhr am Übungsraum

Termin Di 30.04.2019: Tanz in den Mai, 20 Uhr am Schützenplatz Milte

Termin Sa 04.05.2019: Jugendausflug

Besucherstatistik

Gesamt: 262570
Letzte 30 Tage: 3788
Durchschnitt: 126,27
Heute: 12
Gestern: 106

We want you!Auch in diesem Jahr veranstalten wir nach den Sommerferien wieder einen Informationsabend für interessierte neue Mitglieder. Er findet am

Dienstag, den 12.09.2017, um 19 Uhr
in unserem Übungsraum

im Keller der Grundschule Milte statt. Hierzu sind alle Kinder ab der dritten Schulklasse mit ihren Eltern eingeladen, aber auch alle anderen Interessierten zwischen 9 und 60 Jahren. Der Vorstand und die Ausbilder werden den Verein und seine Aktivitäten vorstellen und auch Informationen zur Ausbildung geben. Eine neue Ausbildungsgruppe für Flöte und Trommel wird dann ab Mitte/Ende September starten.

Wir freuen uns schon jetzt auf euer Kommen!
 
80 Jahre Spielmannszug MilteSeit dem letzten Jahr besteht der Spielmannszug Milte nunmehr 80 Jahre. Dies wollen wir zum Anlass nehmen, diesen Geburtstag ordentlich zu feiern. Wir möchten dazu unter dem Motto "80 Jahre und kein bisschen leise" am Sonntag, den 30. April 2017, eine große Musikschau in Milte auf dem Schützenplatz ausrichten. 17 befreundete Vereine haben zugesagt und werden uns an diesem Tag gratulieren.

Flyer Tanz in den MAiBeginnen werden wir den Tag um 13:30 Uhr mit einem großen Festumzug vom Sportplatz in Milte zum Schützenplatz über die Straßen Zur Bleiche, Dorfstraße, Ostbeverner Straße und Telgter Landstraße. Auf dem Schützenplatz findet im Anschluss daran die Begrüßung und ein gemeinsames Spiel aller Musikvereine statt. Ab ca. 14:30 Uhr startet dann die große Musikschau mit den Podiumsspielen. Dazu ist für das leibliche Wohl in Form von Kaffee & Kuchen, sowie Bier & Bratwurst bestens gesorgt. Außerdem haben wir ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt vorbereitet, sodass keine Langeweile aufkommen wird. Ab 18 Uhr steht dann der Musikverein aus Ostbevern in den Startlöchern, der für die musikalische Unterhaltung während des Dämmerschoppens sorgen wird, bevor dann gegen 20 Uhr bei DJ-Musik von Marko Averesch der Tanz in den Mai startet.

Wir freuen uns auf viele Gäste an dem Tag in Milte auf dem Schützenplatz.

Alle weiteren Informationen und eine Übersicht über das Programm findet ihr hier.
 
Übungswochenende 2017Am letzten Wochenende tauchten wir wieder mit großer Vorfreude ins alljährliche Übungswochenende ein. Bereits zum dreizehnten Mal machten wir uns auf den Weg und bezogen mit rund 46 Mitgliedern in der Sirksfelder Schule in Coesfeld unser Quartier. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Musik und so studierten wir unter der Leitung von Nikolaus Köhn und Matthias Danwerth zwei neue Musikstücke ein.

Auch wenn die Musik hierbei im Vordergrund steht, legen wir ebenso großen Wert auf das gesellige Vereinsleben, um das Gemeinschaftsgefühl zwischen Jung und Alt zu stärken. Dies leben wir bereits seit über 80 Jahren „…und ist kein bisschen leise“, so das Motto unserer großen Geburtstagsfeier am 30. April. An diesem Tag laden wir zum Marsch durchs Dorf und zum anschließenden großen Musikfest auf dem Schützenplatz ein.

 
Unser Marimbaphon Mitte Februar haben wir ein für uns völlig neues Instrument angeschafft: Ein Marimbaphon. Dieses Xylophon-ähnliche Instrument mit Holzklangplatten wird ab sofort unser Klangbild bei Bühnenauftritten erweitern und ist neben den Lyren unser zweites Mallet-Instrument. Wir freuen uns schon darauf, es das erste Mal in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
Die TeilnehmerAuch in diesem Jahr freuten wir uns darauf einen gemeinsamen Tag mit den Jüngsten unseres Vereins zu verbringen. Am 18. Februar brach die Truppe mit 15 Kindern und 5 Betreuern am frühen Nachmittag nach Osnabrück auf und genoss den Tag im kühlen Nass des Nettebades. Neben dem Schwimmen sorgten vor allem die vielen verschiedenen Rutschen für viel Spaß und das nicht nur bei unserer Jugend. Nach einem gelungenen Nachmittag trat die Gruppe gegen Abend müde und zufrieden die Heimreise an und freute sich bereits wieder auf den Jugendausflug im nächsten Jahr.
 
Die GeehrtenAuf ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen absolvierten Auftritten und Aktionen konnte der Spielmannszug Milte bei seiner diesjährigen Mitgliederversammlung zurückblicken. Auch für die nächste Saison ist der Verein gut aufgestellt, dem derzeit 57 aktive Mitglieder angehören. Weitere 16 Musiker befinden sich noch in der Ausbildung.

2x 20 Jahre SpielmannszugEiner der Höhepunkte in diesem Jahr ist das, aufgrund des Schützenjubiläums verschobene, 80-jährige Vereinsbestehen des 1936 gegründeten Musikvereins. Am 30. April 2017 wird deshalb unter dem Motto „80 Jahre und kein bisschen leise“ eine große Musikschau mit zahlreichen Gastvereinen und einem gemeinsamen Festmarsch zum Schützenplatz stattfinden. Nach einem bunten Nachmittag mit Spielen, Musik, Kaffee und Kuchen kann dann am Abend beim traditionellen Tanz in den Mai das Tanzbein geschwungen werden.

Die wiedergewählten VorstandsmitgliederZur Bewältigung der anstehenden Aufgaben setzten die 41 anwesenden Spielleute weiter auf das bewährte Team des Vorstandes. So wurden die 2. Vorsitzende Christine Danwerth, Kassiererin Kerstin Grosse Brockmann, Jugendvertreterin Alina Waldmann und Beisitzer Ulf Borgmann durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt. Zur neuen Kassenprüferin wählte die Versammlung Melanie Meckmann. Zusammen mit Christina Evermann erhielt dieselbe auch eine Urkunde für ihre 20jährige Mitgliedschaft. Ein großes Lob und Gutscheine erhielten Marie Pries, Verena Volmer und Carolin Abeck, welche bereits den D3-Lehrgang des Volksmusikerbundes absolviert hatten. Präsente erhielten auch Eva Holtkamp, die an allen Übungsabenden dabei gewesen war, sowie Michelle Hagemeyer, die alle 22 Auftritte des vergangenen Jahres mitgemacht hatte. Dass der Zusammenhalt und der Spaß an der Geselligkeit unter den Mitgliedern groß geschrieben wird, zeigt unter anderem die geplante Vereinsfahrt zum Heidepark Soltau in 2017.

Artikel verfasst von Emil Schoppmann, erschienen in den Westfälischen Nachrichten und der Glocke.
 

Durch die Seiten blättern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9